Transporter mieten so klappt Ihr Umzug stressfrei

Professionelle Umzugshelfer

Mit dem richtigen Transportunternehmen klappt Ihr Umzug stressfrei

Meistens sind Umzüge mit viel Stress verbunden.

Transporter mieten einfach besser umziehen

Meistens sind Umzüge mit viel Stress verbunden. Ausser, wenn man eine professionelle Umzugsfirma für das Schleppen von sperrigen Möbeln oder anderen Dingen beauftragt. Es sind nur einige Punkte zu beachten, damit Ihr Haushalt reibungslos von Ihrer jetzigen Bleibe in die neuen vier Wänden transportiert werden kann.

Sie sind momentan auf der Suche nach dem richtigen Umzugswagen, der Ihr Umzugsgut ohne Komplikationen und Probleme in Ihr neues Zuhause transportiert? Umzugsfirmen haben sich auf Güterbewegungen jeglicher Art spezialisiert. Falls Sie mit genauen Vorstellungen und guter Vorbereitung auf die Transportunternehmen zugehen, halten sich die Kosten relativ in Grenzen.

Welches Umzugsunternehmen ist für Ihre anliegenden Arbeiten das richtige? Genau hier kommen wir von Umzugsfuchs.ch ins Spiel. Wir kümmern uns gerne um Ihr Anliegen, obendrein legen wir auf eine individuelle Beratung und Ihre Wünsche wert. Kontaktieren Sie uns doch am besten gleich per Telefon oder E-Mail.

Wohin soll der Transporter fahren?

Umzugsservices bieten verschiedene Dienstleistungen an. Da ist es natürlich sehr schwer für einen Laien, den genauen Überblick zu behalten. Die Unterschiede zwischen den zahlreichen Firmen liegen zum einen in der Art der Güter, die befördert werden sollen und zum anderen in der Strecke, die ein Transportunternehmen zurücklegen muss.

Es ist äusserst ratsam, dass Sie sich im Vorfeld informieren, in welcher Ortschaft und in welchem Umkreis die Transportfirma ihre Dienste anbietet. Denn die ein oder andere Firma transportiert Güter zum Beispiel nur in einem bestimmten Bereich der Schweiz. Bei kleineren Unternehmen kann es auch schon mal vorkommen, dass diese nur in einer festgelegten Region arbeiten. Wenn Sie Ihre Möbel beispielsweise über längere Distanzen transportieren lassen müssen, werden die Kosten hierfür in der Regel selbstverständlich auch höher ausfallen.

Wir empfehlen Ihnen, in einem privaten Beratungsgespräch oder per Telefon die ganzen Details des Umzugs mit dem Zügelunternehmen zu besprechen. Die meisten Punkte, die Ihnen wichtig sind, werden die Verantwortlichen mit ihrer langjährigen Erfahrung schon selbst berücksichtigen. Es wäre aber trotzdem empfehlenswert, wenn Sie die folgenden Informationen im Vorfeld bereit halten:

  • An welchem Tag soll der Umzug stattfinden?
  • Von wo und wohin soll transportiert werden?
  • Wie gross ist die Menge der Transportgüter? Schreiben Sie sich am besten die Anzahl der sperrigen Möbelstücke und die ungefähre Anzahl de Kartons auf, die gezügelt werden sollen.
  • Gibt es zerbrechlich Sachen die transportiert werden müssen? Wie beispielsweise ein Aquarium oder einen grossen Spiegel.

Mehr als nur Umzüge

Erfahrene Umzugsmitarbeiter verpacken ein Sofa

Der Schwerpunkt von Transportfirmen ist der Umzug. Im vorliegenden Fall werden die gewünschten Kisten, Möbel, Kartons, etc. von einer Umzugsfirma abgeholt und am vereinbarten Ort wieder entladen.

In der Regel kümmert sich eine Transportfirma aber auch darum, dass Ihre Sachen an der von Ihnen gewünschten Stelle wie beispielsweise im Haus oder der Wohnung abgeladen wird. Sie können aber, um sicher zu gehen, bei den einzelnen Firmen vor der Auftragsvergabe genau nachfragen.
Ebenso kümmern sich Umzugsunternehmen um den Transport von grossen Gütern wie beispielsweise Aquarien oder massiven Möbeln.

An dieser Stelle wollen wir von Umzugsfuchs.ch darauf aufmerksam machen, dass wir jegliche Art von Transporten erledigen. Kontaktieren Sie uns gleich und profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und Professionalität.

Ebenfalls fällt der Transport von Kraftfahrzeugen wie Motorrädern oder Pkws in den Zuständigkeitsbereich von Transportunternehmen.

Ein entscheidender Zweig ist zudem auch der Materialtransport für Bauprojekte. Wir kümmern uns für Sie gerne um den Transport von Bausteinen, Ziegeln etc. Bei Baustellentransporten ist oft auch das Aufbauen der Objekte (Hebebühnen, Baumaschinen etc.) mit inbegriffen.

Auch Güter, die am Stück transportiert werden müssen, gehören zum Tätigkeitsbereich einer Umzugsfirma. Falls Sie solch einen Service benötigen, verfügen einige Unternehmen über unterschiedlich grosse Transporter. Die Firmen sind auch für Kleintransporte gut ausgerüstet.

Kostenvoranschläge von mehreren Firmen einholen

Sollten Sie eventuell nur kleine oder wenige Güter haben, die gezügelt werden müssen, rentiert es sich nachzufragen, ob diese möglicherweise mit einer anderen Fracht mitgeliefert werden können. So haben Sie die Möglichkeit, einiges an Kosten einzusparen.

Bei der Beauftragung eines Umzugsunternehmen können die Kosten sehr Schwanken. Deshalb ist es vorteilhaft, dass Sie sich verschiedene Kostenvoranschläge einholen. So können Sie sich einen ersten Überblick verschaffen.

Das könnte Sie auch interessieren:
Reinigung

FAQ:

Was ist, wenn die Umzugsfirma nicht erscheint?
Sollte die Spedition auch trotz längerem Warten nicht zum ausgemachten Termin erscheinen, stehen dem Auftraggeber mehrere Rechte zu. Der Kunde kann nach § 323 BGB aus dem Vertrag zurücktreten, weil es sich um einen Frachtvertrag und daher einen gegenseitigen Vertrag handelt.

Was wird bei einem Umzug von der Spedition angeboten?
Der Umzug beinhaltet in der Regel die Kosten für Verpackung und Transport der Gegenstände und des Hausrates. Mögliche Beschädigungen und nicht mehr auffindbare Gegenstände während des Umzugs werden Ihnen im Normalfall ersetzt. Viele Firmen bieten auch die Leihe eines Umzugstransporters oder einer Hebebühne an – so kann Ihr Umzug auch in Eigenre klappen.

Wie viele Tage Sonderurlaub bekommt man beim Umzug?
Bei einem privaten Umzug gibt es keinen gesetzlich geregelten Anspruch auf Sonderurlaub. Wenn Ihr Arbeitgeber Ihnen diesen jedoch gewährt, handelt es sich in der Regel um 1 bis 2 Tage.

Chat via Whatsapp